Zur Anmeldung als Teilnehmer bitte E-Mail mit Nennung des gewünschten Benutzernamens an: pfenz@mail.de

Hans-Peter Huber

Von Stadtwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hans-Peter Huber ist Diplom-Handelslehrer und Oberstudienrat an der Heinrich-Wieland-Schule Pforzheim. Er sitzt für die SPD im Gemeinderat von Ispringen und ist außerdem Kreisrat im Kreistag des Enzkreises.

Verleihung der Ehrennadel und der großen Ehrenstele des Gemeindetags Baden-Württemberg

Der Gemeindetag Baden-Württemberg zeichnete den Ispringer SPD-Gemeinderat Hans-Peter Huber für sein 30-jähriges ehrenamtliches Engagement in der Gemeindepolitik mit der Ehrennadel und der großen Ehren-Stele aus.

Bürgermeister Volker Winkel würdigte das langjährige Wirken Hubers, das im Jahr 1980 begann und mit einer Unterbrechung von 2004 bis 2009 bis heute mit jeweils hohem Stimmenanteil bei den Kommunalwahlen fortdauert.

Hans-Peter Huber ist auch Bürgermeisterstellvertreter und Kreisratsmitglied im Enzkreis. Bürgermeister Winkel ließ auch die wichtigsten kommunalpolitischen Ereignisse und Entscheidungen in den vergangenen 30 Jahren Revue passieren, die der Geehrte mitgetragen hat. Dabei habe Huber immer und zu jedem Thema Präsenz gezeigt. Als Sozialdemokrat durch und durch kümmere er sich vor allem um soziale Themen. Huber sei der Initiator und Motor der Ispringer Städtepartnerschaft mit der süditalienischen Gemeinde Castelnuovo Cilento. Auch im Vereinswesen sei Huber aktiv, vor allem als Dirigent des Ispringer Akkordeon-Orchesters.

Der Bürgermeister dankte Huber im Namen der Gemeinde dafür, dass er viel Zeit und Kraft in seine ehrenamtliche Tätigkeit als Gemeinderat investiert hat.[1]

Einzelnachweise

  1. Pforzheimer Zeitung: Auszeichnung für Hans-Peter Huber. Ausgabe vom 9. Oktober 2015.
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Themenportale
Unterstützt von
Werkzeuge