Zur Anmeldung als Teilnehmer bitte E-Mail mit Nennung des gewünschten Benutzernamens an: pfenz@mail.de

Christian Gottlieb Zeller

Von Stadtwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Christian Gottlieb Zeller (* 2. November 1771 in Nagold; † 20. Februar 1847 ebenda) war Apotheker in Nagold.

Er war der Sohn des Apothekers Jakob Friedrich Zeller und der Margaretha Barbara Lotter. Er besuchte die Lateinschule in Nagold und trat nach seiner Konfirmation beim Geschäftsführer der elterlichen Apotheke in die Lehre. Nach der Lehrzeit arbeiete er in Apotheken in Speyer, Ludwigsburg und Straßburg, musste aber dann bald zurück ins elterliche Geschäft, das vom letzten Geschäftsführer heruntergewirtschaftet worden war. Am 23. September 1793 heiratete er Marie Heinrike Hoffacker, die Tochter des Nagolder Stadt- und Amtsschreibers. 1794 wurde der Sohn Gottlieb Heinrich Zeller geboren. Nach dem Tod seiner ersten Frau 1814 heiratete er im Folgejahr Charlotte Christiane Heller, Tochter des Oberamtmanns in Kloster Reichenbach († 1841). Ab 1822 unterstützte ihn der Sohn in der Apotheke. 1842 veräußerten Vater und Sohn die Apotheke, damit der Sohn sich um den erneut verwitweten und inzwischen kränklichen Vater kümmern konnte.

Literatur

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Themenportale
Unterstützt von
Werkzeuge