Zur Anmeldung als Teilnehmer bitte E-Mail mit Nennung des gewünschten Benutzernamens an: pfenz@mail.de

Johann Franz Holzwarth

Von Stadtwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Dr. jur. Johann Franz Holzwarth (1854-1919) war Erster Bürgermeister der Stadt Pforzheim.

Leben

Er absolvierte sein Jurastudium. 1879 folgte sein Rechtspraktikum. 1883 wurde er Referendar. Vom 2. September 1886 bis zum 1. Juli 1887 war er Kommissarischer Bürgermeister von Pforzheim. Am 19. Dezember 1887 wurde er zum Ersten Bürgermeister der Stadt Pforzheim gewählt. Am 16. Januar 1897 wurde er erneut zum Ersten Bürgermeister gewählt und damit in seinem Amt bestätigt. Es begann seine zweite Amtsperiode.

Die Gegner von Holzwarth ließen eine Neuwahl am 20.11.1905 stattfinden, bei der „seine Gegner ihn durchfallen“ ließen.

Er zog darauf hin nach Mannheim, wo er 1906 stellvertretender Vorsitzender des Schiedsgerichts für Arbeiterversicherung in Mannheim wurde. 1908 wurde er dort Regierungsrat, 1913 wurde er Mitglied des Oberversicherungsamtes in Mannheim. 1916 übernahm er auf weiteres die Geschäfte des Direktors des Oberversicherungsamtes Karlsruhe. Am 2. April 1919 wurde er Geheimer Regierungsrat. Am 30. August 1919 trat er in den Ruhestand.

Auszeichnungen

Literatur

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Themenportale
Unterstützt von
Werkzeuge