Zur Anmeldung als Teilnehmer bitte E-Mail mit Nennung des gewünschten Benutzernamens an: pfenz@mail.de

Davosweg

Von Stadtwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
OpenStreetMap
Karte anzeigen
Der Davosweg
Gedenkstein am Davosweg
Gedenkstein am Davosweg

Der Davosweg ist ein Sport- und Erholungspfad an der Nagold. Er führt von Pforzheim aus von der Kallhardtbrücke nach Dillweißenstein.

Der Weg wird gerne durch Hundebesitzer, Radfahrer und Jogger benutzt.

Geschichte

Der Pforzheimer Verschönerungsverein hat den Davosweg in den 1870er Jahren angelegt, daher war der ursprüngliche Name Verschönerungsweg. Ab 1908 taucht der Name Davosweg auf. Ab 1925 wird der hintere Teil gemeinsam mit dem bisherigen Eisenbahnweg zur Davosstraße. Am 6.11.1933 durch einen Stadtratsbeschluß in Friedenstraße umbenannt. Am 24.7.1933 wurde der vordere Teil ebenfalls durch einen Stadtratsbeschluß in Robert- Wagner- Weg umbenannt. Am 19.6.1945 gab es einen neuen Stadtratsbeschluß der wieder den alten Namen Davosweg entschied.

Am Davosweg gibt es noch einen Gedenkstein mit der Aufschrift:

Dem treuen Beamten, Bürgerfreunde und Förderer unseres Vereines Herrn Stadtdirektor Carl Siegel 1878 - 1883 Zum Andenken Der Verschönerungsverein Pforzheim

Literatur

Ulf Rathje: Die Straßennamen der Stadt Pforzheim – ihre Herkunft und Bedeutung, Verlag der Stadt Pforzheim (1992), ISBN 3-9802822-2-8

Weblinks

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Themenportale
Unterstützt von
Werkzeuge